Montag, 14. August 2017

Im Freizeitlook

Die kommenden Tage verbringe ich nicht im Büro am Schreibtisch sondern im Ferienhaus, gemeinsam mit Nichten und Neffe. Da ist ein sportlicher Look gefragt, kein Büro-Chic.

Knielange Hose mit kleinen Seitentaschen aus einem etwas auffäligen Karo-Baumwollstoff. 


 Ich weiß nicht wie lange der Stoff schon im Lager liegt. 4 Jahr? 6 Jahre? Ich hatte keinen Plan, was daraus sinnvolles werden könnte. Für eine Schlafanzug ist der Stoff zu grob und für andere Dinge war er mir zu dunkel. Jetzt im Rahmen der Stoffdiät hat seine Stunde geschlagen und ich bin sehr zufrieden mit der lässigen Hose.


Mehr Länge war aus 1 Meter nicht rauszuholen, an den Seiten passt das Karo nicht 100% aufeinander, ganz egal in diesem Fall.  Das pinke Shirt zur Hose ist ebenfalls Memade, eines meiner ersten Shirts überhaupt. Unlängst habe ich die Ärmel gekürzt und nun trage ich es gern. 

Falls das Wetter an der Ostsee durchwachsen ist, kommt mein blau-buntes Shirt zum Einsatz. Der Kragen ist etwas höher und es passt perfekt zur Jeans.



Und für fröhlich-sonnige Tage nehme ich auch mein Sommer-Tuuli-Kleid mit auf den Urlaubstrip.  


Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart!

Dienstag, 8. August 2017

Büro-Kleid nach Butterick B6033

Ich haben einen neuen Schnitt für ein Büro-Kleid ausprobiert. 

Für das erste Modell nahm ich Stoffe aus dem Lager. Ein Wollmischstoff in grau mit ganz leichtem Karo und etwas Wollstoff in dunkelblau mit Nadelstreifen - grau und dunkelblau - die klassischen Bürofarben. 

Das Kleid hat viele Teilungsnähte und als besonderen Hingucker ein geschwungenes Oberteil, das sich quasi mit dynamischer Nahtführung an den Kleiderkorpus angefügt.  

Im Rücken ist für das nächste Modell noch eine kleine Hohlkreuzkorrektur sinnvoll, ansonsten bieten die Teilungsnähte genügend Spielraum zum Anpassen des Kleides an die Figur.


Hier das Bild vom Schnittmuster. Ich habe Modell B genäht und beim Saum 5 cm verlängert.


Der Schnitt an sich hat relativ große Bequemlichkeitszugaben. Wie schön, dass bei Butterick die Fertigmaße der einzelnen Größen für Brust, Taillie und Hüfte angegeben sind. Ich habe Gr. S/M genäht um ein figurnahe Form zu erreichen.

 
Bei meinem Kleid habe ich den RV in die Seitennaht gelegt, das ist beim Anprobieren einfacher als ein rückwärtiger RV. Der Kopf passt gerade so durch den Halsaussschnitt - es ist in jedem Fall ratsam, den Lippenstift erst aufzutragen wenn das Kleid angezogen ist ;-) 

Der graue Stoff ist leider sehr knitterfreudig. Das hat mich nicht davon abgehalten, das Kleid im Büro zu tragen und ein paar Komplimente einzufangen. 
Ich mag das Kleid, es passt gut, ist figurnah und trotzdem bequem. 
Das Kleid hat ein Komplett-Futter, das ich aus drei verschiedenen Stoffen zusammengesetzt habe (die Stoffdiät lässt grüßen) .   
Stoffverbrauch:
1,30 m hellgrauer Wollmischstoff für Kleid
0,20 m dunkelblauer Wollstoff für Kleid
1,50 m Futterstoffe für Kleid
 
Und Ihr? Im Urlaubsmodus? Oder voll konzentriert am nächsten Nähprojekt?

Freitag, 4. August 2017

Seide mit Volant

Im März ertauschte ich von Frau Nähkästchen einige schöne Seidenstoffe. Nun ist der dritte Stoff aus dieser Tauschbeute unter die Nadel gekommen. 

Aus der hellgrauen Seide mit eingewebtem Karomuster ist ein Blusentop mit Volant entstanden. 

Das Top basiert auf einem Ottobre-Schnitt, der Volant ist von einer Vouge-Bluse. Das Vorderteil hat eine Mittelnaht, in die der Volant mitgefasst ist. 


Der Halsausschnitt ist nicht zu nah, so dass ich keinen zusätzlichen Verschluss brauche, sondern die Bluse einfach über den Kopf ziehen kann. Der Ausschnitt ist mit einem Beleg verstürzt. 


Zu dunkelblauen Jeans schaut die Bluse echt klasse aus, aber auch mit Blazer und Bürohose macht das Top eine gute Figur (dafür fehlen noch Fotos, dafür gibt es hoffentlich noch eine Gelegenheit). 
Eigentlich bin ich nicht der Rüschen- und Volant-Typ....  keine Regel ohne Ausnahme .... hier an dem lässigen Top gefällt es mir jedoch sehr gut. 
Stoffverbrauch 1,30 m. 

Für heiße Sommertage im Büro bin ich nun also bestens gerüstet ;-) 

Ein schönes Wochenende Euch allen!